Die Zeichnung hinter der Zeichnung

EINBLICKNEHMEN

Eine Entdeckung im Verlauf meiner Arbeit in Amazonien, ist eine Sammlung von Indianerzeichnungen die zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts entstanden sind. Im Buchdruckverfahren gedruckt, hinterlässt jede Zeichnung auf ihrer Rückseite ein Relief – eine Art „latentes Bild“, eine «Zeichnung hinter der Zeichnung».

Was mich in meiner gegenwärtigen Arbeit in der Dunkelkammer mit «Tsahàtsah-Indianer, Zauberarztseele, Schildkröte und Tanztrommeln» dergestalt begleitet, ist reinste Imagination.