VORSCHAU


Guido Baselgia –
Als ob die Welt zu vermessen wäre
Fotostiftung Schweiz, Winterthur

19. Oktober 2019 bis 16. Februar 2020
Vernissage Freitag 18. Oktober 2019
Der Fotograf als Forschungsreisender: In den vergangenen zwanzig Jahren bewegte sich Guido Baselgia mit seiner Kamera in geologischen Randzonen, tastete die karge Erdoberfläche ab und beobachtete Lichtphänomene in den Alpen, den Anden und im hohen Norden . Seine jüngste Expedition führte Ihn 2018/2019 ins Amazonasbecken von Ecuador und Peru. Der neue Werkzyklus wird im Kontext seiner früheren Arbeiten in der Fotostiftung Schweiz präsentiert, kuratiert von Teresa Gruber.

Weitere Infos: Fotostiftung Schweiz, Winterthur
Zur Ausstellung erscheint die gleichnamige Publikation bei Edizioni Periferia.